Personen

Maria.png

Maria

„Ich verfluche den Tag, an dem ich zu dieser Organisation gestoßen bin. Wir wollten aufdecken, welche furchtbaren Gefahren drohen, uns aber gleichzeitig auch schützen.“

Maria ist Studentin und leidet an dem  Borderline-Syndrom. Sie hat für Omega gearbeitet und war auch bei den Versuchen in den Katakomben dabei. Warum kann sie sich nicht mehr errinnern? Und warum will Omega sie töten? Was hat sie gesehen?

Jonas.png

Jonas

 

„Ich bin der Erzähler der Geschichte. Um uns zu schützen, haben wir unsere Namen geändert, denn die Organisation ist wirklich gefährlich.“

 

Jonas ist Philosophiestudent an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Er verliebt sich in Maria und hilft ihr, ist aber am Anfang noch mit Iris zusammen. Er ist der Erzähler.

Pluto.png

Pluto

 

„Ich bin Privatdetektiv und habe Maria und Jonas geholfen. Ich wäre fast draufgegangen, denn wir waren wirklich ganz unten.

 

Pluto ist Mitglied des Netzwerks Recherche, das u.a. unterdrückten Journalisten hilft. Daher kennt er auch Maria. Pluto arbeitet außerdem als Privatdetektiv.

klinger.png

Klinger

„Ich habe dafür gesorgt, dass das Buch entstanden ist. Schrecklich, dass vieles von der Geschichte möglicherweise wirklich passiert ist.“

 

Klinger ist Professor für Kunstgeschichte und forscht zum Gemälde „Luzifer“ von Franz von Stuck, das eine wichtige Rolle spielt. Er gerät selbst ins Fadenkreuz der Anhänger Omegas und wird fast getötet.